Mit viel Fleiss an die Arbeit

Der diesjährige Kochhöck fand in den Räumlichkeiten des Berufsbildungszentrums in Goldau statt. Unter der kundigen Führung von Beni Müller fanden alle Teilnehmenden in kurzer Zeit ihren Arbeitsbereich. Die erste Hektik legte sich erst als alle ihre Materialen und Kochutensilien zur Hand hatten. Mit viel Eifer wurden die Zutaten zu einem feinen Menü verarbeitet. Von der Vorspeise bis zum Dessert wurde ein köstliches Mahl zubereitet. Mit Stolz und Hunger genossen die anwesenden Procapler das feine Essen und den damit verbundenen Erfolg. „Sälber gmacht“ schmeckts doch am Besten.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten