Fondueplausch vom 03. Februar 2012

Beinahe 50 Personen fanden sich am Freitagabend im Restaurant Gässli in Greppen zum Fondue-und Teigwarenschmaus ein. Das Sääli war gerade gross genug um die fröhliche Schar zu beherbergen.
Nachdem sich alle bestens verpflegt hatten, wurden wir einmal mehr von „unserer Huusmusig“ musikalisch verwöhnt. Die vier hübschen jungen Männer vom „Echo von der Steineraa“ unterhielten uns beinahe ohne Unterbruch. Verstärkt wurde ihre musikalische Leistung noch durch Kathrin Schnüriger, die ebenfalls zum guten Gelingen beitrug. So konnten die Besucher den Abend mit mitsingen, schunkeln und tanzen geniessen. Dass es allen gut gefiel, zeigte sich darin, dass kaum jemand den Heimweg antreten wollte. Erst gegen Mitternacht leerte sich das Sääli. Einen ganz speziellen Dank gilt an dieser Stelle der Musik, die uns wiederum kostenlos ihre Unterhaltung anbot.

Um einen bestmöglichen Service und Nutzen zu gewährleisten, verwendet diese Webseite Cookies. Richtlinien zur Cookie-Nutzung